März 01, 2013

ratings, reviews & efforts

Bevor meine App im App Store veröffentlicht wurde, war ich bereits einige Zeit App Store Kunde gewesen. Welche Faktoren haben meine Kaufentscheidung beeinflusst? Neben zahlreichen Empfehlungssystemen sind es meistens die Reviews und Ratings, die von anderen Käufern geschrieben wurden. Doch obwohl diese einen starken Einfluss auf unsere Kaufbereitschaft haben, schreiben nur sehr wenige Kunden eine eigene Bewertung.

Vergleicht man die Bewertungsrate des App Stores mit der von beispielsweise Ebay, fällt auf, dass der Anteil der Käufer die tatsächlich eine Bewertung abgeben sehr gering ist. Beim Bewertungssystem von Ebay profitieren nämlich sowohl Käufer als auch Verkäufer von den abgegebenen Bewertungen. Deshalb bewertet der Käufer den Verkäufer um ebenfalls eine Bewertung zu bekommen. Das ist sicherlich der wichtigste Grund warum der Käufer den Bewertungsaufwand auf sich nimmt und eine Bewertung abgibt.

Der Zeitaufwand um eine Bewertung im App Store abzugeben ist sicherlich nicht größer als der bei Ebay, eher geringer. Dennoch scheint der Zeitaufwand für die meisten App Käufer zu hoch zu sein. Um mehr Käufer zur Bewertung anzuhalten, verwenden manche App Entwickler einen Dialog, der den Benutzer direkt zum App Store weiterleitet. Mich haben diese Aufforderungen immer geärgert und ich habe sie dementsprechend abgebrochen. Was für einen Vorteil habe ich davon die App zu bewerten? Ich habe sie doch bereits gekauft. Ohne einen konkreten Nutzen ist mir der Zeitaufwand ist mir einfach zu groß .
flip-o-matic app store review screenshot [ SEP 23, 2012 ]


Doch nachdem ich selber eine App veröffentlicht habe, hat sich meine Ansicht dazu geändert.
Als Flip-O-Matic die ersten schriftlichen Bewertungen bekommen hatte, hatte auch meine Motivation einen riesigen Schub bekommen. Einige Leute die ich nicht kannte, fanden meine Arbeit großartig. Und das war ein tolles Gefühl. Unabhängige Enwickler ziehen einen Großteil der Motivation, die sie brauchen um ihre App kontinuierlich zu verbessern aus den Bewertungen die sie bekommen. Und das nutzt wiederum dem Benutzer der die Bewertung geschrieben hat. Das bedeutet, dass Käufer sich gut überlegen sollten, ob sie den Bewertungsaufwand wirklich nicht aufwenden wollen.

Mittlerweile überlege ich tatsächlich selber einen Dialog in Flip-O-Matic einzubauen, der den Benutzer bittet die App zu bewerten. Nach dem Lesen dieses Artikel wirst du hoffentlich einsehen, warum es sich lohnt den Zeitaufwand aufzubringen, Apps zu bewerten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen